Gibt es Alternativen zu topischem Finasterid?

  • Aktualisiert

Eine der bekanntesten Alternativen ist Minoxidil, welches als Schaum zweimal täglich auf die betroffenen Stellen der Kopfhaut aufgetragen wird. Eine weitere Alternative zu topischem Finasterid ist die Einnahme von Finasterid in Tablettenform. Darüber hinaus können mit dem Baicapil™ Shampoo und Biochanin-A-Serum gute Ergebnisse erzielt werden. Sofern der Haarverlust auf Grund eines Biotinmangels auftritt, kann die Einnahme von Biotintabletten (als Nahrungsergänzungsmittel) hilfreich sein.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich