Was ist das Beratungs-/ Behandlungsentgelt, wie hoch ist es und wie häufig muss ich es bezahlen?

  • Aktualisiert

Für verschreibunspflichtige Medikamente fällt ein Behandlungsentgelt an. Dieses Behandlungsentgelt des Arztes schließt die Ausstellung des Rezepts durch die an Spring angeschlossen Ärzte mit ein. Zusätzlich zum Behandlungsentgelt des Arztes fallen Kosten für das verschriebene Medikament an. Das Behandlungsentgelt fällt erst an, wenn Du für eine Behandlung zugelassen wirst. Zudem fallen die Medikamentenkosten erst für Dich an, sobald ein Arzt ein Rezept für Dich ausgestellt hat. Sollte Dein Rezept durch einen Arzt abelehnt werden, wird Dir der Betrag unmittelbar zurückerstattet. Der Preis des Behandlungsentgeltes variiert je nach Medikament und Laufzeit Deiner Behandlung. Solltest Du ein Prime-Mitglied sein, entfällt das Behandlungsentgelt für Dich.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich